manuel wiencke

















ENSEMBLES


Motango ist eine Formation von momentan 4 Musikern, die in unerhörten Arrangements Musik von Klassik über Operette und Tonfilmschlager bishin zu selbst geschriebenen Liedern aufführen, die man als moderne Tonfilmschlager à la Max Raabe bezeichnen könnte.
Das Ensemble gründete sich 2012 um vom etwas verstaubteren und ergrauteren Image der Operette neue Wege mit eigenen, pfiffigen Schlagern zu suchen.
→ www.motango.de





Mit seinem Bruder Clemens Wiencke verbindet Manuel Wiencke schon eine lange musikalische Zusammenarbeit. Ob klassischer Lieder-, Opern oder Operettenabend in Berlin oder in Ostseekurorten, ein heiter bis melancholisches Tonfilmschlager-Programm auf dem ZDF-Traumschiff oder als Pianist für eine feinfühlige Interpretation der in Noten veröffentlichten Klavieralben von Manuel Wiencke - in seinem Bruder hat er einen wahren Seelenverwandten in der Musik.
Einen Eindruck in die klanglichen Fähigkeiten von Clemens Wiencke selbst bei Stücken im leichteren Schwierigkeitsgrad hören Sie unter → komponist
→ www.clemenswiencke.de



Das Duo Wiencke-Kristen formierte sich das erste Mal 2015 zur Langen Nacht der Kunst in Augsburg. In der sowohl sehr feinfühlig als auch souverän und kraftvoll begleitenden Gitarristin Birgit Kristen fand Manuel Wiencke eine Duo-Partnerin für nachdenkliche, intime Stücke aus eigener Feder, die er bis dahin noch nicht aufgeführt hatte. Mit ihr erarbeitet er sich ein Repertoire, das von Liedermacher über jiddische und sefardische Lieder bis hin zu Mendelssohn und Schubert reicht.
Einen ersten Eindruck vom Duo Wiencke-Kristen gewinnen Sie unter → video
→ www.gitarrenstudio-kristen.de




Mit dem Salonorchester Frank Lippe verbindet Manuel Wiencke schon eine lange Freundschaft. Er tritt mit der Formation um den charismatischen Kontrabassisten Frank Lippe vom Theater Augsburg, der das Salonorchester in diesem Fall vom Flügel leitet als auch die Arrangements schreibt schon seit Jahren zu Operettenkonzerten im Fasching im Kurhaus in Göggingen auf und bestritt auch schon manchen Opernball beim Theater Augsburg an der Seite des Leiters.

© 2018 Manuel Wiencke | Impressum